Baum

Konzept

Unsere Arbeit mit den Kindern zeichnet sich durch die Kombination unterschiedlicher pädagogischer Konzepte aus. Unser Grundgedanke liegt im situationsorientierten Ansatz. Von zentraler Bedeutung ist, dass jedes Kind mit seinen Bedürfnissen, Wünschen und Ideen in der Kindertagesstätte seinen Platz findet. Wir geben ihm die Freiheit, selbständig zu denken, zu handeln und neue Wege zu finden.

Das Montessori-Prinzip "Hilf mir es selbst zu tun" fließt in unsere Arbeit ein. Durch ein aufmerksames Miteinander wird die Beziehung zu jedem Kind auf einer partnerschaftlichen Ebene gepflegt. Die Meinungen und Entscheidungen der Kinder nehmen wir ernst und respektieren sie wie sie sind.

Ein grundlegender Beitrag unserer Kindertagesstätte für die eigenständige Persönlichkeits-entwicklung der Kinder ist die "ganzheitliche Bewegungserziehung". Durch Bewegung lernen sie sich selbst und ihre körperlichen Fähigkeiten kennen. Die phantasievollen und abwechslungsreichen Bewegungslandschaften fördern die Gesamtpersönlichkeit auch in Bereichen wie Sprache, Phantasie, Interessen, Denken und Gefühle.

Kurzgefaßt: